Heimfürsprecher

Heimfürsprecher

Heimfürsprechergremium, was ist das?

Kann in einem Altenpflegeheim kein Heimbeirat gebildet werden, so sind von der Heimaufsichtsbehörde ein oder mehrere Heimfürsprecher/innnen zu bestellen.

Der Heimbeirat hat die Aufgabe, die Interessen aller Bewohner/innen einer Pflegeeinrichtung gegenüber der Heimleitung und dem Heimträger zu vertreten.

Meistens sind die in unsere Pflegeeinrichtung kommenden Bewohner schon schwer pflegebedürftig, sodass sie diese Interessenvertretung nicht übernehmen können. Daher hat der Gesetzgeber das Amt des Heimfürsprechers/ des Fürsprechergremiums eingerichtet.

Heimfürsprecher/innen in der Metzger-Gutjahr-Stiftung e.V.

Für unsere Einrichtungen wurde von der Heimaufsicht des Landkreises Emmendingen ab 1. Februar 2014 folgende Personen in das Fürsprechergremium berufen:

Heimfürsprecher Metzger-Gutjahr-Stiftung

Von rechts nach links:

Frau
Renate Ziegler
Am Hungerberg 1
79331 Teningen

Telefon 07641/3902 
Email: Heimfuersprecher(at)metzger-gutjahr.de

Frau
Dorothea Heimbs
Metzger-Gutjahr-Str. 8
79312 Emmendingen
(als Vertreterin des Stadtseniorenrates)

Frau
Linda Karcher
Finkenweg 53
79312 Emmendingen

Telefon 9596755

Herr
Peter Scherzinger
Brunnenstraße 21
79341 Kenzingen

Telefon 07664/7384